×

Anfrage umweltfreundliche Vorgärten

Anfrage an den Bürgermeister

08. Mär. 2019 –

Sehr geehrter Herr Fleischhauer,

in der Bevölkerung besteht eine von vielen Seiten vorgetragene Unzufriedenheit mit der neuerdings um sich greifenden Gestaltung der Vorgärten mithilfe von Schotter und Steinwänden. In der Tat lässt sich zwar über Geschmack streiten, aber die Wirkung auf das städtische Klima und die Tierwelt der Insekten und Kleinstlebewesen ist durch die mittlerweile hohe Anzahl der „versteinerten“ Vorgärten bereits erheblich.

Der Rat hat in seiner letzten Sitzung zu Recht und mit verschiedenen Gründen darauf verzichtet, mit Verordnungen und Kontrollen sowie Strafen in das private Entscheidungsrecht der Eigentümer einzu- greifen. Um dennoch dem öffentlichen Auftrag des Schutzes von Natur und Umwelt gerecht zu werden möchten wir wissen,

  1. Sind der Stadt oder ENNI Beispiele für pflegeleichte und bienenfreundliche Vorgärten in Moers bekannt?
  2. Ist es möglich als Entscheidungshilfe für Hausbesitzer im öffentliche Raum auf Flächen der Stadt oder der ENNI beispielhaft pflegleichte und bienenfreundlich bepflanzte Vorgärten als Muster an zu legen?
  3. Wenn ja, wann und wo könnten ENNI oder Stadt Moers Mustervorgärten verwirklichen? Denkbare Orte sind gut besuchte Anlagen wie der Freizeitpark, Friedhöfe, große oder unbenutzte Spielplätze, Parks in den Stadtteilen.

Wir bitten um eine baldige Beantwortung und danken für Ihr Verständnis

Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Tersteegen
Stellv. Fraktionsvorsitzende

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen